Wassersportverein

Buckau - Fermersleben

Der Verein

Wir über uns
 flagge
Der Verein wurde 1911 gegründet. Von 1946 bis 1990 als Betriebssportgemeinschaft Motor Magdeburg Süd Ost wurde er 1990 der Fermersleber Sportverein und wird ab dem Jahr 2000 wieder als eingetragener Verein unter seinem alten Namen Wassersportverein Buckau Fermersleben e.V. Magdeburg geführt. Die Zahl der Mitglieder beträgt derzeit 371, davon 51 Kinder und Jugendliche. Im Jahr 2000 wurde der WBF e.V. mit dem Titel "Verein des Jahres" auf der Hanseboot ausgezeichnet. Seit 1993 wurden die Sportanlagen mit der  "Blauen Europa Flagge" ausgezeichnet.
 
Lage und Revier
 
Der Verein verfügt über ein 64 000 m² großes Gelände in Magdeburg am Elbkilometer 322 auf der linken Seite, sowie einer Wassersportanlage in Plaue bei Brandenburg mit 23 000 m² am Havelkilometer 68.
Beide Anlage liegen in ruhiger Lage und natürlicher Umgebung. Sie sind von Land und von der Wasserseite zu erreichen.
 
Anlagen
 
Die vereinseigenen Anlagen in Magdeburg verfügen über Sportboothafen, Bootshaus mit Gaststätte und Bootshallen für ca. 130 Sportboote aller Art. Weiterhin befinden sich auf dem Gelände eine Sporthalle mit Kanulehrbecken, moderne Sanitäranlagen sowie einer Slipanlage für Boote bis 14 m Länge. Das Gelände wird von einem Baggersee mit 140 000 m²  Wasserfläche umgeben und bietet Trainings-, Wettkampf- und Bademöglichkeiten.
Die neue Wassersportanlage in Plaue bei Brandenburg an der Havel liegt gegenüber dem Plauer Schloss im Naturpark  "Magaretenhof", entstanden 2003. Sie verfügt über eine moderne Steganlage für 100 Sportboote, 15 Trockenbootslagerplätze und moderne Sanitäranlagen sowie einer Entsorgungsstation für Chemietoiletten.
Die Anlagen in Magdeburg und Plaue besitzen Camping und Parkplätze in ausreichender Anzahl für Mitglieder und Gäste. Einkaufsmöglichkeiten sind in beiden Standorten in ca. 10 min zu erreichen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.